SmartSuisse 2018

Am 11. und 12. April 2018 fand in Basel zum zweiten Mal die SmartSuisse-Konferenz statt. Ich habe zusammen mit meiner Kollegin Fabienne Perret (Geschäftsbereich Verkehr) und meinen Kollegen Kaspar Fischer (Raum- und Standortentwicklung) und Ralph Straumann (Informatik) teilgenommen. Das Thema Smart City wurde in parallelen Vortragstracks und mit einem grossen Ausstellungsbereich beleuchtet. An der Konferenz … SmartSuisse 2018 weiterlesen

Analytik in smarten Systemen

Begriffe wie Smart City, Smart Infrastructure und Smart Systems deuten darauf hin: Mit dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), Industrie 4.0, Politik 4.0 und Verwaltung 4.0 beginnt eine neue Ära von Verfahren und Algorithmen mit Fokus auf heterogene Daten und neuartige Fragestellungen. Wodurch zeichnen sich jedoch diese «neuen» Analytikfunktionen aus? Die Beratungsfirma Gartner … Analytik in smarten Systemen weiterlesen

Artikel: Die Zukunft von GIS ist smart und vernetzt

Vor kurzem hat in unserem Blog Ivo Leiss über die Evolution von GIS und GIS 5.0 berichtet. In GIS 5.0 werden das Internet der Dinge, Indoor-Navigation und Echtzeit-Informationssysteme Schlüsselelemente sein. GI-Systeme 5.0 werden smarter und vernetzter sein als die Systeme, die wir heute kennen. Dies zieht auch neue Infrastruktur-Bedürfnisse nach sich. Wie die einzelnen Elemente zusammenspielen, hat … Artikel: Die Zukunft von GIS ist smart und vernetzt weiterlesen

GIS 5.0 – Smart und vernetzt

Vor Kurzem bin ich auf einen interessanten Artikel von Dave Peters gestossen. Er hat die Evolution von GIS-Software in vier Entwicklungsschritten dargestellt: In den frühen 80er-Jahren basierten GIS primär auf Skripts. Mit ihnen wurden Daten bereinigt, editiert und visualisiert. Einige Leser dürften sich noch an die Zeit von ARC/INFO erinnern mit seiner Skriptsprache AML (Arc Macro Language). … GIS 5.0 – Smart und vernetzt weiterlesen

Open Data-Erkenntnisse aus Deutschland

Auf dem Blog der Website wegweiser-kommune.de schildert Mario Wiedemann, Projektmanager im Programm LebensWerte Kommune der Bertelsmann Stiftung, seine Reise in fünf deutsche Städte, die sich Open Data, also dem Öffnen ihrer Datenbestände, verschrieben haben. Aus dem Geschilderten lassen sich auch für Schweizer Behörden (nicht nur auf der Ebene der Städte) interessante Erkenntnisse ableiten. Die Open Data-Szene … Open Data-Erkenntnisse aus Deutschland weiterlesen

Augmented Reality und GIS – 8 Jahre später

Genau heute vor 8 Jahren habe ich einen Blogpost zum Thema „Augmented Reality und GIS” geschrieben. Damals hatte Apple die iOS Version 3.1 veröffentlicht, die unter Anderem neue API Funktionalitäten für die Kamera enthielt. Damit wurde es möglich, eigene Grafikelemente in die Kameraview einzublenden. EBP hat dann im Herbst 2009 zusammen mit der ETH die … Augmented Reality und GIS – 8 Jahre später weiterlesen

e-geo-Interview mit Ralph Straumann: «Data Literacy ist eine grosse Herausforderung»

Mit dem letzten Newsletter schloss das Impulsprogramm e-geo.ch Anfang November 2016 seine Tätigkeiten ab. Ralph Straumann, Projektleiter in unserem Tätigkeitsfeld Systemberatung + Analytik wurde in diesem letzten, dem 28. Newsletter von e-geo.ch neben anderen GIS-Exponentinnen und -Exponenten interviewt. Das Interview dreht sich rund um unsere innovativen Themen: Data Science, die Zukunft von GIS und die … e-geo-Interview mit Ralph Straumann: «Data Literacy ist eine grosse Herausforderung» weiterlesen

Win-win: Schliessen des Open Data-Feedback-Loops

Parkplatzdaten der Stadt Zürich waren für fünf Tage öffentlich. Nun sind sie nicht mehr verfügbar. Was ist geschehen? Parkplatzdaten: Teil der Smart City-Basisinfrastruktur Am 9. November hat die Stadt Zürich einen Datensatz des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements  mit den Positionen sämtlicher öffentlich zugänglicher Parkfelder veröffentlicht, mitsamt ergänzenden Attributen zur Art des Parkfelds und der maximal zulässigen … Win-win: Schliessen des Open Data-Feedback-Loops weiterlesen

Die nächste Evolution von GIS

… so hiess mein Artikel und Vortrag für den Track Innovation und Trends am GEOSummit 2016. Worum ging’s? Die Geodatenangebote der Kantone und des Bundes stehen, Services und zum Teil Datendownloads sind bereit und Behörden wie auch Private nutzen GIS auf dem Desktop, online und mobil on-the-go in raumrelevanten Fragen. In meinem Beitrag wollte ich … Die nächste Evolution von GIS weiterlesen

Forget Apps – Bots Are the Future of Geo

Update 2016-12-01: We have a second version of our bot and a landing page at http://www.traindelaybot.ch. It now supports Facebook Messenger, Skype und Slack.

The title of this blog post may seem hyperbolic, but during the last few months there has been an increasing
buzz on personal assistants and bots
like Amazon’s Echo, Apple’s Siri or Facebook’s „M“ – the latter being a shopping assistant in Facebook’s Messenger app. Some people proclaim that we experience a new generation of user interfaces: The conversational UX where users interact with a system by „simply saying“ what they want. Last week, [Microsoft introduced developer frameworks for conversational bots](Microsoft introduced conversational frameworks) as a core part of their cloud strategy. And just yesterday, Facebook announced their Bot API for their Messenger.

When new concepts and trends in technology occur, it is a good idea to get first-hand practical experience before adding to that first rising slope in the hype cycle. So, during the last months I made some experiments that I now want to share with you.

Not yet an uprising, but the bots are slowly coming… photo: Francesco Mondada, Michael Bonani, CC-SA3.0, Source

„Forget Apps – Bots Are the Future of Geo“ weiterlesen

Alle Wege führen zu Windows 10 – und Azure

Sprichwörtlich führen alle Wege nach Rom. Nach meinem gestrigen Besuch des Technology Outlooks von Microsoft Schweiz scheinen in Zukunft aber alle Wege zu Windows 10 zu führen. Oder in den Worten von Microsoft: „Wherever your code was born, you can bring it to Windows“. Welche dieser Wege Autobahnen und welche eher holprige Wanderpfade sind, wird … Alle Wege führen zu Windows 10 – und Azure weiterlesen

Internet of Things: Live Data Quality Assessment for a Sensor Network

TL;DR: We believe that connected devices and real-time data analytics are the next big things in GIS. Here is a live dashboard for a sensor network in 7 cities around the world. Geoinformation systems have evolved quite rapidly in recent years and the future seems to be more exciting than ever: All major IT trends such as Internet … Internet of Things: Live Data Quality Assessment for a Sensor Network weiterlesen

StoryMaps

Was sind StoryMaps? StoryMaps sind einfache und intuitive Webkarten. Sie fokussieren auf genau ein Thema und erzählen dazu eine Geschichte. Oft enthalten StoryMaps verschiedene Medien: Bilder, Videos oder kurze Tondokumente. StoryMaps richten sich an alle Nutzerinnen und Nutzer, jung und alt, und funktionieren auf allen Geräten – Computer, Tablet oder Smartphone. StoryMaps dienen zur Information, … StoryMaps weiterlesen

Does Web Mercator imply erroneous geospatial positioning?

Web Mercator nowadays is probably the most frequently used map projection. Don’t worry if you have never heard about it though. This new projection is used by Google Maps, Bing Maps by Microsoft, ArcGIS Online by Esri and the OpenLayers community. It became the standard of displaying geographic data on the web. There are rumours … Does Web Mercator imply erroneous geospatial positioning? weiterlesen

GISconnector: The beginning of a beautiful friendship between ArcGIS and Excel

As of September 2014, we at Ernst Basler + Partner distribute the application GISconnector for Excel in Switzerland. GISconnector is a software created by Germany-based GI Geolabs. In this article, we highlight the new possibilities that arise through the close interconnection between ArcGIS and Excel. Contact us if you have any questions or if you’re interested in a demonstration in a … GISconnector: The beginning of a beautiful friendship between ArcGIS and Excel weiterlesen

The Data Worker’s Manifesto

Last week I gave a talk at the 8th instalment of the GeoBeer series on EBP’s Zurich-Stadelhofen premises and sponsored by EBP and Crosswind. It was titled State of the Union: Data as Enabling Tech‽ You can check out the whole slidedeck on my private website (The slides are made with impress.js and best viewed in Chrome. Please ignore my … The Data Worker’s Manifesto weiterlesen

Event-Processing mit FME Server: Zugverspätungen als Push Event

Da unser Bürohaus gleich neben dem Bahnhof Stadelhofen liegt, erreicht man die S-Bahn in einer Minute. Wenn man nun schon am Schreibtisch wüsste, dass der Zug Verspätung hat, könnte man also noch etwas länger sitzen bleiben. Und so eine Nachricht wäre sicher auch nützlich, wenn man an einem anderen Ort unterwegs ist… S-Bahn vor der … Event-Processing mit FME Server: Zugverspätungen als Push Event weiterlesen

Was in den letzten Monaten geschah – Eine subjektive Twitter Rückschau

Tweets flying at you

In den letzten Monaten war es in unserem Blog etwas ruhig — bis auf einige Kommentare (RSS). Uns hat die Aufschieberitis (englisch Procrastination) erwischt: Es gibt viele Themen, über die wir schreiben wollen, aber wir konnten uns bisher neben dem Tagesgeschäft nicht durchringen, einen dazu passenden und qualitativ wertvollen Blogpost zu verfassen. Unterdessen sind einige von uns auf Twitter aktiv und kommentieren bzw. retweeten unter anderem auch GIS-affine Themen. Warum also nicht diese Sammlung an Tweets nutzen?

Die folgende Auswahl ist subjektiv und bei weitem nicht erschöpfend, ich habe wahrscheinlich wichtige Tweets übersehen. Schreiben Sie doch in einem Kommentar, was ich vergessen habe. Genug der Vorrede, hier also einige ausgewählte Tweets der letzten Wochen und Monate:

„Was in den letzten Monaten geschah – Eine subjektive Twitter Rückschau“ weiterlesen